· 

Süßer Chiasamen-Pudding mit Chili-Mango Kompott

Bananen-Pancakes mit Wildbeerenkompott (vegan und glutenfrei)

Zutaten für 2 Personen:

(Achte so gut es geht auf BIO Qualität)

 

Etwas Ghee oder Rapsöl

1 Mango 

40g Chiasamen

100ml Wasser

¼ scharfe Chili

½ Tafel weiße Schokolade

50-80ml Ingwerwasser

½ EL Rohrohrzucker

1 Sternanis

2 Kardamomkapseln

2 Gewürznelken

Steinsalz

Schwarzer Pfeffer

Ein paar Minzblätter nach belieben

 

Vorbereitung:

1.     Ca. 4 Stunden vor dem Zubereiten, die Chiasamen mit dem Wasser vermengen und quellen lassen (ggf. etwas Wasser oder Chiasamen nachfüllen).

2.     Die Mango schälen, vom Kern herunterschneiden und in kleine Würfel schneiden. Die Chili waschen und je nach Schärfe (mit oder ohne Kerne) fein würfeln.

 

Zubereitung:

1.     Einen Topf mit etwas Ghee oder Rapsöl erhitzen. Die Mango- und Chiliwürfel mit den Gewürzen anbraten – für ca. 10 Sekunden.

2.     Mit Ingwerwasser ablöschen, den Rohrohrzucker hinzugeben und bei geschlossenem Deckel einkochen – immer wieder umrühren damit nichts am Topfboden anbrennt. Sobald die Mango schön eingekocht ist, mit Steinsalz und ggf. etwas Pfeffer abschmecken. Den Topf zur Seite stellen.

3.     Einen zweiten Topf mit etwas Wasser füllen und zum Sieden bringen. Eine Schüssel auf den Topf Stellen und die weiße Schokolade schmelzen lassen – mit einem Silikonschaber immer wieder rühren damit die Schokolade nicht anbrennt.

4.     Die Schokoladenmasse in die Chia-Pudding Masse einrühren, alles in Dessert-Gläser umfüllen und kühl stellen.

5.     Den Pudding ca. 30 Minuten vor dem Anrichten aus dem Kühlschrank herausnehmen, damit er die Raumtemperatur annimmt. Nun das Mango-Chili-Kompott über den Pudding geben und Minzblätter als Topping oben drauf.

 

Guten Appetit.

Dein Palle

Kommentar schreiben

Kommentare: 0