· 

Reisflocken-Porridge mit warmen Zimt-Pfirsichen

Reisflocken-Porridge mit warmen Zimt-Pfirsich

Für 2 Personen

1 TL Ghee (bei einer VATA Dysbalance gerne 2 EL Ghee nehmen)
90g Reisflocken
230ml Mandeldrink
½ TL gemahlener Piment
½ TL gemahlener Ingwer

1 TL Sesamöl
½ TL Kurkuma
1 Zimtstange
1 Sternanis
3 grüne Kardamomkapseln
2 Pfirsiche
200ml Apfelsaft naturtrüb
1 Handvoll Mandeln

1 TL Agavendicksaft und/oder Kokosraspeln zum süßen (wenn du es süßer magst)

 

Ghee mit den Reisflocken erhitzen und mit den Gewürzen kurz anbraten – umrühren, sodass die Reisflocken das Ghee komplett aufnehmen - (Achtung, sie können schnell verbrennen). Anschließend mit dem Mandeldrink übergießen und einmal kurz aufkochen lassen. Anschließend die Hitze auf Stufe 1 reduzieren und fertig quellen lassen – dabei immer wieder umrühren.

 

Währenddessen die Pfirsiche waschen, entkernen und in mundgerechte Würfel schneiden. Einen kleinen Topf mit dem Sesamöl und den Gewürzen – ohne Kurkuma – erhitzen und kurz anrösten (ca. 20 Sekunden). Nun die gewürfelten Pfirsiche mit dem Kurkuma in den Topf geben und alles zusammen für weitere 1-2 Minuten anbraten. Mit dem Apfelsaft ablöschen und auf mittlerer Hitze für ca. 5-10 Minuten einkochen.

Wenn du es süßer magst, 1 TL Agavendicksaft und/oder Kokosraspeln in die Porridge Masse unterrühren.

Sobald das Porridge fertig ist und die Pfirsiche weich sind, die groben Gewürzstücke aus dem Sud nehmen, anrichten und die Mandeln über das Porridge geben.

Guten Appetit,
euer Palle 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0